3ik-Wochenbericht vom 02.09.2016

Von Hans Heimburger



Spätsommerliche Ruhe an den Kapitalmärkten

Die vergangene Handelswoche passte sich der ruhigen und freundlichen Wetterlage in Deutschland an. Vergleichsweise geringe Handelsspannen und wenige Themen, die dazu taugten die Gemüter der Börsianer in Wallung zu bringen. So handelte der heimische DAX in einer Spanne von 10.462 bis 10.687. Der S&P 500 bewegt sich zwischen 2.157 und 2.184 Zählern.  Allenfalls ein Blick unter die Motorhaube der marktbreiten Börsenindizes induzierte etwas mehr Bewegung. Die Informationen zu Gesprächen zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank über einen möglichen Zusammenschluss ließ die Kurse der zuletzt arg gebeutelten Geldhäuser ansteigen. Da die Verhandlungsführer beider Seiten zu der Einsicht kamen, dass aktuell wohl kein geeigneter Zeitpunkt für so einen Schritt ist, wurden die Sondierungen noch vor einer intensiven gegenseitigen Prüfung der Bücher (due diligence) beendet. Nun, was ja nicht ist kann ja noch werden und wer weiß, vielleicht kommt ein potentieller Käufer für die Commerzbank (oder die Deutsche Bank) aus einer ganz anderen Ecke (Branche)?

Die amerikanischen Arbeitsmarktdaten für den August liegen etwas unter den Erwartungen

Heute veröffentlichte das US-Arbeitsministerium die Zahlen zum Arbeitsmarkt. Außerhalb des Agrarsektors lag die Zahl der neugeschaffenen Stellen bei 151.000. Die Erwartung bewegte sich um etwa 185.000 neue Jobs. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 4,9%. Die Enttäuschung  über die Zahlen hielt sich in engen Grenzen, da die August-Daten in der Vergangenheit nachträglich oftmals korrigiert wurden.

Die Kapitalmärkte freundeten sich mit der Zahl recht schnell an, da nun keine rasche Zinserhöhung seitens der amerikanischen Notenbank erwartet wird. Das Umfeld scheint berechenbar zu sein und dies mögen die Märkte, so dass ein freundlicher Wochenausklang zelebriert wird.

 

 

WochentiefWochenhochKurs aktuell 16:30 Uhr
DAX:10.46210.68710.643
Euro Stoxx 50:2.9783.0663.066
S&P 500:2.1692.1942.178
Nikkei 225:16.35916.65616.360 (Schluss heute)

 

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I nutzten wir den Renditeanstieg bei US-Anleihen nach dem Notenbanker-Symposium in Jackson Hole, um Renten-Absicherungen mit Gewinn aufzulösen. Die schwächere Entwicklung des Goldpreises im Wochenverlauf nutzen wir für einen vorsichtigen Positionsaufbau.

Im 3ik-Strategiefonds II erhöhten wir unser Emerging Markets Quote und bauten das Investment in den amerikanischen Spezialpharmawerten leicht aus.

Im 3ik-Strategiefonds III erhöhten wir unser Emerging Markets Quote und bauten das Investment in den amerikanischen Spezialpharmawerten leicht aus. Zusätzlich verstärkten wir unser Investment im amerikanischen Technologiesektor.

 

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 01.09.2016
+0,39%+0,50%+ 3,50%– 9,37%108,48 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 01.09.2016
-1,73%-1,95%+9,54%– 21,07%116,44 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 01.09.2016.2016
-3,16%-1,55%+14,52%-24,04%118,94 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und er MSCI Welt (€-gesichert - braun) seit dem 01.01.2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der MSCI Welt (€-gesichert – braun) seit dem 01.01.2015

 

 

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die kommende Woche steht ganz im Zeichen des Meetings der EZB am 8. September. Die Erwartungshaltung an Mario Draghi und seine Mitstreiter ist hoch. Das beinhaltet Enttäuschungspotential aber auch die Möglichkeit, dass die Notenbanker die nächste gelpolitische Raketenstufe zünden.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

VersicherungAnteilswerte (Stichtag 01.09.2016)
WFLifeCycle I:109,02 €
WFLifeCycle II:133,99 €
WFLifeCycle III:143,74 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefondsHans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g83ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j23ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet