3ik-Wochenbericht vom 02.12.2016

Von Hans Heimburger



Das Verfassungsreferendum in Italien beunruhigt die Märkte

Am kommenden Sonntag sind die Bürgerinnen und Bürger in Italien aufgerufen, über eine umfassende Reform der Verfassung abzustimmen. Im Kern geht es um eine Stärkung des Parlaments in Rom in Relation zum Senat. Beide Häuser neutralisierten sich in der Vergangenheit allzu oft, so dass Reformen und Gesetzesänderungen stark verwässert wurden und nur ein sehr kleiner gemeinsamer Nenner erzielt wurde.

Italien zahlte und zahlt dafür einen hohen Preis in Form eines schwachen Wirtschaftswachstums und einer ausufernden Staatsverschuldung. Die drittgrößte Wirtschaftsmacht in der Eurozone wurde mehr und mehr zum Sorgenkind, dessen in Teilen marodes Bankensystem Sprengstoff für den gesamten europäischen Wirtschaftsraum beinhaltet.

Ministerpräsident Matteo Renzi wird bei einer Ablehnung der Reformen heftigen Gegenwind verspüren auch wenn er seit einigen Wochen von Rücktrittsabsichten, bei einem negativen Votum, Abstand nahm. Die europakritische 5-Sterne-Bewegung von Beppe Grillo machte in gewohnt populistischer Weise Stimmung gegen die Verfassungsreform, wobei inhaltliche Themen in den Hintergrund rückten.

Die Märkte sorgen sich vor einer Eurokrise reloaded, mit 2,21 Billionen Euro italienischer Staatsverschuldung im Zentrum der Betrachtung.

Vergleich Euro Stoxx 50 (blau) und FTSE MIB (italienischer Leitindex, grün)

Vergleich Euro Stoxx 50 (blau) und FTSE MIB (italienischer Leitindex, grün) seit 1.1.2016

 

Der amerikanische Arbeitsmarkt zeigt sich in guter Verfassung

Die amerikanische Wirtschaft schuf im November 178.000 neue Stellen und knüpfte damit an die soliden Berichte der Vormonate an. Die Arbeitslosenquote sank im November auf 4,6 Prozent. Dies ist der niedrigste Wert seit August 2007. Diese heute veröffentlichten Daten dürften die amerikanische Notenbank bestärken, nach ihrer Sitzung am 13. und 14. Dezember eine Zinserhöhung zu verkünden.

 

 

Wochentief Wochenhoch Kurs aktuell 18 Uhr
DAX: 10.403 10.688 10.507
Euro Stoxx 50: 2.985 3.063 3.011
S&P 500: 2.187 2.213 2.193
Nikkei 225: 18.224 18.741 18.426 (Schluss heute)

 

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I lösten wir in die Kursschwäche des DAX gestern und heute die Absicherungen via DAX-Futures komplett auf.

Im 3ik-Strategiefonds II lösten wir in die Kursschwäche des DAX gestern und heute die Absicherungen via DAX-Futures komplett auf.

Im 3ik-Strategiefonds III lösten wir in die Kursschwäche des DAX gestern und heute die Absicherungen via DAX-Futures komplett auf.

 

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 01.12.2016
-0,34% -1,89% + 3,14% – 9,37% 107,69 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 01.12.2016
-3,29% -6,48% +8,85% – 21,07% 114,60 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 01.12.2016
-6,89% -10,87% +13,50% -24,04% 114,36 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der MSCI World €-gesichert (braun) seit 1.1.2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der MSCI World €-gesichert (braun) seit 1.1.2015

 

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Der Wochenstart könnte je nach Ausgang des Referendums in Italien noch holprig sein. Eine etwaige Kursschwäche bietet Kaufgelegenheiten.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

Versicherung Anteilswerte (Stichtag 01.12.2016)
WFLifeCycle I: 108,09 €
WFLifeCycle II: 132,01 €
WFLifeCycle III: 138,11 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet