3ik-Wochenbericht vom 06.05.2016

Von Hans Heimburger



Die Korrektur der Aktienkurse dehnte sich weiter aus

Die zurückliegende Handelswoche stand im Zeichen einer Fortsetzung der Konsolidierung an den Aktienmärkten. Allerdings sehen wir die Kurse nahe an einer Bodenbildung, der eine Zwischenerholung in die zweite Maihälfte hinein folgen sollte. Viel Beachtung fand auch die Entwicklung des Euro zum Dollar, der mit festen Notierungen in diese Handelswoche startete und dabei die Marke von 1,16 kurzzeitig überstieg (mittlerweile wieder bei 1,142).

Der DAX erreichte seinen Topstand bereits am Montag mit nochmals luftigen 10.150 Zählern und schwächte sich danach im Wochenverlauf deutlich ab, um heute bei rund 9.750 Punkten ein vorläufiges Wochentief zu markieren. Die Konjunkturdaten waren gemischt und ergeben vor allem für Amerika kein einheitliches Bild. Die aktuellen Wirtschaftsdaten deuten in den USA auf eine moderate Wachstumsbeschleunigung im zweiten Quartal hin. Ob hier im Mai und Juni die Drehzahl noch deutlich gesteigert werden kann, bleibt abzuwarten.

Der Euro präsentierte sich in den zurückliegenden Wochen stabil bis freundlich in Relation zum Dollar. Die noch am Jahresanfang sehr lauten Stimmen, die in naher Zukunft eine Parität des Euro zum Dollar prognostizierten, sind jüngst recht leise geworden. Wir fühlen uns mit unserer Prognose vom 15. Januar 2016, als wir eine Fortsetzung der Bandbreite zwischen 1,05 und 1,15 stellten, nach wie vor sehr wohl. Ein temporäres Überschießen am oberen Ende des Bandes lässt uns nicht vom Glauben abfallen.

die blaue Linie illustriert die Entwicklung des Euro zum US Dollar seit Januar 2014

die blaue Linie illustriert die Entwicklung des Euro zum US Dollar seit Januar 2014

Durchwachsene US Arbeitsmarktdaten

Die amerikanische Wirtschaft generierte im April außerhalb des Landwirtschaftssektors 160.000 neue Stellen und verfehlte damit die Erwartung von 205.000 neuen Jobs recht deutlich. Diese Zahl passt in das Bild einer US Wirtschaft, die in 2016 nicht so recht auf  höhere Touren kommen will. Ohne spürbare Wachstumsbeschleunigung wird es der amerikanischen Notenbank schwerfallen, den Zinserhöhungszyklus fortzusetzen.

 

 

Wochentief Wochenhoch Kurs aktuell 17:45 Uhr
DAX: 9.748 10.150 9.870
Euro Stoxx 50: 2.895 3.044 2.937
S&P 500: 2.040 2.083 2.046
Nikkei 225: 15.998 16.355 16.106 (Schluss heute)

 

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I verkauften wir diese Woche einen Absolute Return Fonds und nahmen bei einer Unternehmensanleihe den Zeichnungsgewinn mit. Bei einem Euro/Dollar Kurs von rund 1,15 erhöhten wir das Dollar Exposure im Fonds. In die schwachen Aktienkurse am heutigen Vormittag schlossen wir alle Absicherungen via DAX Future und kaufen den DAX Future Long.

Im 3ik-Strategiefonds II schlossen wir in die schwachen Aktienkurse heute Vormittag alle Absicherungen via DAX Future und kauften den DAX Future Long. Bei einem Euro/Dollar Kurs von rund 1,15 erhöhten wir das Dollar Exposure im Fonds.

Im 3ik-Strategiefonds III schlossen wir in die schwachen Aktienkurse heute Vormittag alle Absicherungen via DAX Future und kauften den DAX Future Long.

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 04.05.2016
-1,39 % -5,00% + 4,68% – 9,37% 106,70 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 04.05.2016
-4,59% -10,99% +11,91% – 21,07% 113,39 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 04.05.2016
-5,79% -9,40% +18,26% -24,04% 115,82 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2015

die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) seit Januar 2015

die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) seit Januar 2015

 

 
Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die erste Korrekturwelle seit dem Aprilhoch sollte nun kurzfristig abgeschlossen sein. Danach sollte sich eine technische Erholung an den Märkten in der kommenden Woche anschließen.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

Versicherung Anteilswerte (Stichtag 04.05.2016)
WFLifeCycle I: 107,50 €
WFLifeCycle II: 130,80 €
WFLifeCycle III: 140,34 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet