3ik-Wochenbericht vom 08.03.2019

Von Hans Heimburger

 

Diese Handelswoche wartete weltweit mit rückläufigen Börsenkursen auf

Diese Woche konnte die freundliche Tendenz der Vorwochen nicht aufrecht gehalten werden und so verloren die Indizes zwischen rund ein Prozent in Europa (EuroStoxx50) und gut zweieinhalb Prozent in Amerika (S&P 500) und Japan (Nikkei 225). Von einer Beilegung des Handelsstreits USA vs China gab es keine neuen Impulse und die gestrige Ankündigung von EZB Chef Mario Draghi die Zinsen mindestens bis zum Jahresende 2019 hinaus bei 0 % zu halten, verunsicherte die Börsianer weltweit.

Um der sich eintrübenden konjunkturellen Entwicklung in Europa entgegen zu wirken, müssten die Zinsen über einen längeren Zeitraum als ursprünglich geplant bei den aktuellen Tiefstständen gehalten werden.

Zusätzliche Maßnahmen kündigte Mario Draghi ebenfalls an. Er möchte die europäischen Banken mit neuen Unterstützungen ermuntern, noch mehr günstige Kredite an Unternehmen zu vergeben, und damit die Konjunktur anzukurbeln. Insbesondere italienische Institute dürfte er damit im Auge gehabt haben, denn diese hatten bereits bei früheren vergleichbaren Aktionen beherzt zugegriffen, um die italienische Wirtschaft mit billigen Krediten zu stützen und eine mögliche Rezession in Italien zu verhindern.

Mario Draghi und die Volkswirte der europäischen Notenbank senkten ihre Wachstumsprognose für den Euro-Raum auf nunmehr 1,1 % für dieses Jahr und auf 1,5 % für das nächste Jahr. Es sind Bremsspuren erkennbar, aber nach wie vor ist keine Rezession im Euro Wirtschaftsraum zu sehen.

Auch die Prognose für die Inflationsrate wurde revidiert, sie soll jetzt für 2019 bei 1,2 % liegen und für das kommende Jahr werden 1,5 % erwartet. Das liegt ein gutes Stück von den angestrebten 2 % Inflationsrate ab, die die EZB als angemessenen Zielkorridor für die Geldentwertung vorgibt.

Die Rendite der 10- jährigen Bundesanleihen ist aufgrund der Aussagen von Mario Draghi weiter gesunken und notiert heute bei 0,07 %.

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Freitag Vorwoche
Veränderungen*Kurs heute 15:30h
DAX:11.601– 1,59 %11.417
Euro Stoxx 50:3.312– 1,05 %3.277
S&P 500:2.803– 2,60 %2.730
Nikkei 225:21.602– 2,67 %21.025
* Veränderung zum Vorwochen Freitags Schlusskurs

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

0,07 % p.a.

Volatilitätsindex (vix)

Die Volatilität (VIX) bewegte sich im Wochenverlauf auf vom Tief am Montag bei 13,63 auf einen Höchststand von 18,15 Punkten zum Schluß dieser Handelswoche.

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I verstärkten wir erneut die Position (jetzt 3,5% Anteil) in einen Geldmarktfonds in Schwedischen Kronen. Die nordische Währung hat in den vergangenen Monaten zum Euro abgewertet. Hier sehen wir nun in naher Zukunft eine Gegenbewegung für sehr realistisch. Das Gold hat in den vergangenen Tagen eine Korrektur von knapp 5% absolviert. Wir sehen dies als interessante Kaufgelegenheit und investierten  einen 1,5%-Anteil.

Im 3ik-Strategiefonds II bauten wir ebenfalls eine Position in Gold auf. Nach der starken Rally des chinesischen Aktienmarktes reduzierten wir das China-Exposure durch den Verkauf eines ETFs. Analog zum 3ik-Strategiefonds I kauften wir einen Geldmarktfonds in Schwedischen Kronen.

Im 3ik-Strategiefonds III bauten wir ebenfalls eine Position in Gold auf. Nach der starken Rally des chinesischen Aktienmarktes reduzierten wir das China-Exposure durch den Verkauf eines ETFs.

 

 

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 28.09. 2018 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 07.03.2019
+ 3,58 %
– 4,50 %+ 3,44 %– 9,12 %104,13 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 28.09.2018 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 07.03.2019
+ 7,46 %– 4,40 %+ 6,79%– 13,62 %117,75 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 29.08.2018 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 07.03.2019
+ 9,97 %– 4,30 %+ 8,73 %– 14,93 %114,68 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2017

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Nachdem bis zum Wochenbeginn die Aktienmärkte in 2019 nahezu ohne Verschnaufpause gestiegen sind, scheinen nun die Konjunktursorgen wieder im Vordergrund zu stehen. Wir erwarten für die kommende Woche eine Fortsetzung der Marktkonsolidierung.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

VersicherungAnteilswerte (Stichtag 07.03.2019)
WFLifeCycle I:105,65 €
WFLifeCycle II:137,49 €
WFLifeCycle III:137,19

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefondsHans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g83ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j23ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet