3ik-Wochenbericht vom 10.04.2015

Von Hans Heimburger



Aktienmärkte weltweit im Hausse-Modus

Rund um den Globus verbuchten die Aktienmärkte Kursgewinne. Eine Mischung aus hoher Notenbankliquidität, soliden makroökonomischen Daten und spektakulärer Übernahmen bzw. Kapitalmarkttransaktionen schiebt die Kurse immer weiter nach oben.

Besonders in der zweiten Wochenhälfte nahm der Börsenzug nochmals richtig Fahrt auf. Unser heimischer DAX kletterte mit dem Rückenwind eines schwächeren Euros (positiv für die Exportwirtschaft) heute über die 12.300er Kursmarke. Der Euro Stoxx 50 bewegte sich erstmals seit 2008 wieder über die Marke von 3.800 Punkten. Der S&P 500 notiert zur Stunde (16:35 Uhr) bei 2.094 Zählern und der japanische Nikkei Index kletterte heute Vormittag (MEZ) erstmals seit 15 Jahren kurzfristig über die 20.000er Hürde, konnte dieses Niveau allerdings nicht ganz halten und schloss die Handelswoche bei 19.947 Punkten ab.

Der chinesische Aktienmarkt setzte seine Haussebewegung ebenfalls ungebremst fort. Hier erwarten Marktbeobachter im Jahresverlauf weitere geldpolitische Lockerungsmaßnahmen der Notenbank. Der Shanghai Composite Index erreichte im Wochenverlauf erstmals seit 2008 wieder die 4.000er Marke und konnte sich heute mit 4.034 Punkten darüber behaupten.

Das Übernahmekarussell drehte sich diese Woche immer schneller. Der Amerikanische Logistikkonzern FedEx übernimmt für 4,4 Milliarden Euro den niederländischen Konkurrenten TNT. Royal Dutch Shell kaufte für unglaubliche rund 70 Milliarden US Dollar (in bar und Aktien) den britischen Öl- und Gaskonzern BG Group. Der US-Pharmakonzern Mylan legte für den US Konkurrenten Perrigo, den weltweit größten Hersteller rezeptfreier Medikamente, eine Offerte von 29 Milliarden Dollar auf den Tisch. Last but not least gab General Electric bekannt, große Teile seines Bankgeschäftes zu veräußern. Der Aktienkurs von GE legt heute rund 7,5% zu.

S&P 500 (rot), DAX (olive), Euro Stoxx 50 (blau), Nikkei 225 (orange) in 2015

S&P 500 (rot), DAX (olive), Euro Stoxx 50 (blau), Nikkei 225 (orange) in 2015

 

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I verkauften wir diese Woche die sehr lange laufenden Rentenpositionen in europäischen Staatsanleihen (Bunds, Italien und Spanien). Weiterhin realisierten wir die Gewinne im S&P 500 ETF. Auf der Kaufseite stand eine Anleihe der EIB (Europ. Investitionsbank) im brasilianischen Real. Hier erwarten wir nebst dem attraktiven Kupon von 10% noch Währungsgewinne.

Im 3ik-Strategiefonds II verkauften wir diese Woche die sehr lange laufenden Rentenpositionen in europäischen Staatsanleihen (Bunds, Italien und Spanien). Weiterhin realisierten wir die Gewinne im S&P 500 ETF. Auf der Kaufseite stand eine Anleihe der EIB (Europ. Investitionsbank) im brasilianischen Real. Hier erwarten wir nebst dem attraktiven Kupon von 10% noch Währungsgewinne. Außerdem realisierten wir den Zeichnungsgewinn bei einer Unternehmensanleihe.

Im 3ik-Strategiefonds III kauften wir als taktischen Trade ein ETF auf den brasilianischen Aktienmarkt und verstärkten unser China-Exposure ebenfalls via eines ETFs.

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 09.04.2015
+4,77% + 5,65% + 2,65 % – 2,61 % 113,77 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 09.04.2015
+9,38% + 10,72% + 6,56% – 5,67% 129,96 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 09.04.2015
+12,84% + 16,48% +9,33% -6,29 % 131,19 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit Jahresbeginn 2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der DAX (olive) in 2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der DAX (olive) in 2015

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Mit großer Spannung werden im April die Unternehmensergebnisse für das erste Quartal 2015 erwartet. Wie stark sind die Bremsspuren bei den US-Unternehmen (starker US Dollar, schwacher Ölpreis)? Sieht man bei den europäischen Unternehmen in den Gewinn- und Verlustrechnungen bereits positive Effekte des schwachen Euros und Ölpreis? Die Antworten auf diese Fragen werden den Börsentrend im April maßgeblich diktieren (unverändert). Zünden die Aktienmärkte die nächste Raketenstufe und laufen immer weiter? Wir kümmern uns für Sie darum…

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

Versicherung Anteilswerte (Stichtag 09.04.2015)
WFLifeCycle I: 114,55 €
WFLifeCycle II: 149,32 €
WFLifeCycle III: 157,90 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs