3ik-Wochenbericht vom 10.10.2014

Von Hans Heimburger

140617_3iK-strategiefonds_wir-kuemmern-uns-darum

Dicke Minusvorzeichen an den Aktienmärkten

Die weltweiten Aktienmärkte setzten diese Woche – teils unter heftigen Schwankungen – die seit Mitte September begonnene Korrekturphase fort. Die Märkte werden von Konjunktursorgen geplagt. So wies diese Woche der Internationale Währungsfonds (IWF) auf größere Risiken für die Weltkonjunktur hin und reduzierte in seinem neuesten Bericht seine Wachstumsprognose.  Statt wie im April mit 3,7 Prozent rechnet er für dieses Jahr nun nur noch mit 3,3 Prozent Wachstum der Weltwirtschaft. Im Jahr 2015 soll sie mit 3,8 Prozent wieder etwas stärker wachsen, allerdings liegt auch dieser Wert unter der Prognose aus dem April. Damit musste der Fonds zum wiederholten Male in Folge seine Erwartungen reduzieren.

 

S&P 500 (rot), DAX (olive), Euro Stoxx 50 (blau) und der Nikkei 225 (orange) seit dem 08.08.2014

S&P 500 (rot), DAX (olive), Euro Stoxx 50 (blau) und der Nikkei 225 (orange) seit dem 08.08.2014

Kein Ende des Bullenmarktes

Seit dem Jahresende 2013 musste zum Beispiel unser heimischer DAX mittlerweile knapp 8 Prozent Kursrückgang verbuchen. Anstiege und Rückgänge von annähernd 1.000 Punkten haben wir im Jahresverlauf 2014 mehrfach erlebt. Viele Investoren fragen sich, ob die Aktienmärkte seit den Topständen vom  Sommer nun bereits in einen Bärenmarkt eingetreten sind? Wir sind ganz klar der Auffassung, dass wir es aktuell mit einer „normalen“ Kurskorrektur zu tun haben. Insbesondere der US-Markt (S&P 500) hat seit 2013 keinen stärkere Rückgang gesehen, so dass dies als überfällig anzusehen ist.

Im Umfeld schwacher Kurse ist auch die Berichterstattung in den Medien rund um die Börsen tendenziell negativ und manche (neutrale) Nachricht wird dann als besonders schlecht dargestellt.

 

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I haben wir heute via DAX Future Kontrakten eine erste vorsichtige Positionierung im Aktienmarkt vorgenommen.

Im 3ik-Strategiefonds II haben wir heute via DAX Future Kontrakten eine erste vorsichtige Positionierung im Aktienmarkt vorgenommen.

Im 3ik-Strategiefonds III haben wir heute via DAX Future Kontrakten eine erste vorsichtige Positionierung im Aktienmarkt vorgenommen.

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2014 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 09.10.2014
+1,48% + 1,89 % + 1,82 % + 1,73 % 107,12 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2014 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 09.10.2014
+1,93 % + 4,08 % + 4,81 % + 3,75 % 116,45 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2014 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 09.10.2014
+2,78 % + 6,25 % + 6,64 % + 4,33 % 112,81 Euro

 

Die 3ik-Strategiefonds seit Jahresbeginn 2014

 

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der DAX (olive) in 2014

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der DAX (olive) in 2014

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Wir erwarten, dass die Korrektur an den internationalen Aktienmärkte im Laufe der kommenden Handelswoche ausläuft und die Märkte eine Bodenbildung vollziehen. Wir wollen dies dazu nutzen alle drei Fonds wieder komplett zu investieren. Ausgehend von den aktuellen oder auch noch leicht schwächeren Kursen in der kommenden Woche, sehen wir anschließend ein respektables Erholungspotential für die Aktienmärkte.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

Versicherung Anteilswerte (Stichtag 09.10.2014)
WFLifeCycle I: 108,34 €
WFLifeCycle II: 134,91 €
WFLifeCycle III: 137,42 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO Tel.: 07633 – 91 14 13 h.heimburger@3ik-strategiefonds.de www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds II 3ik-Strategiefonds III
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs