3ik-Wochenbericht vom 11.09.2015

Von Hans Heimburger



Die Achterbahnfahrt der Aktienkurse setzt sich fort

In der zurückliegenden Handelswoche kehrten die Märkte immer noch nicht zu einer normalen Börsenentwicklung zurück. Rund um den Globus sahen wir teilweise wilde Kursbewegungen. So verzeichnete der japanische Nikkei Index am vergangenen Mittwoch einen Kurssprung von über 7 Prozent. Per Saldo blieb jedoch nur ein Wochenplus von 2,6 Prozent übrig.

Nach einem schwachen Wochenstart am Montag, der von geringen Börsenumsätzen auf Grund des Feiertags in Amerika geprägt war, kamen die Märkte am Dienstag und Mittwoch in Schwung. Allerdings konnten die Kurszuwächse nicht gehalten werden. Bereits im späteren Handel am Mittwoch setzten Gewinnmitnahmen ein, die sich in Europa bis heute fortsetzen. Die Wochenbandbreite beim DAX bewegte sich zwischen rund 10.000 und 10.500 Punkten

In etwas ruhigeren Bahnen verlief der Handel  am amerikanischen Aktienmarkt. Hier lag die Schwankungsbreite des S&P 500 in der verkürzten Handelswoche zwischen 1.938 und 1.987 Punkten. Breiten Raum nahm die Diskussion um eine mögliche Zinserhöhung kommende Woche ein. Ich persönlich erwarte einen ersten Zinsschritt der Fed am kommenden Mittwoch, allerdings gehen die Meinungen hier weit auseinander. Lassen wir uns überraschen.

 

Wochentief Wochenhoch Kurs aktuell (18:30 Uhr)
DAX: 10.060 10.504 10.161
Euro Stoxx 50: 3.187 3.326 3.202
S&P 500: 1.938 1.987 1.954

 

Die chinesische Führung wird die Konjunktur stützen

Premier Li Keqiang verdeutlichte am Donnerstag, dass China keinen Währungskrieg (Abwertungswettlauf) will. Gleichzeitig betonte er die Fähigkeit der Regierung den schwierigen Reformprozess der chinesischen Wirtschaft mit langem Atem zu unterstützen. Der Shanghai Composite Index vollzieht bisher, die von uns erwartete Bodenbildung.

Shanghai Composite Index von August 2014 bis aktuell

Shanghai Composite Index von August 2014 bis aktuell

 

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I verkauften wir bei einem DAX-Niveau von 10.350 Punkten die jüngst gekauften Position im DAX und im MDAX mit Gewinn. Wir verkauften den Restbestand einer Anleihe im brasilianischen Real und den Goldbestand. Hier wollen wir bei tieferen Gold- Notierungen wieder vorsichtig kaufen. Wir nutzten wie in den Vorwochen die teilweise erheblichen Tagesschwankungen an den Märkten, um hauptsächlich mit DAX-Future Geschäften auf der Longseite als auch auf der Shortseite (Absicherung) zu agieren. Somit konnten wir für  das Portfolio insgesamt eine Wertsteigerung im Wochenverlauf erzielen.

Im 3ik-Strategiefonds II verkauften wir den Restbestand einer Anleihe im brasilianischen Real und den Goldbestand. Hier wollen wir bei tieferen Gold-Notierungen wieder vorsichtig kaufen. Wir nutzten wie in den Vorwochen die teilweise erheblichen Tagesschwankungen an den Märkten, um hauptsächlich mit DAX-Future Geschäften auf der Longseite als auch auf der Shortseite (Absicherung) zu agieren. Somit konnten wir für  das Portfolio insgesamt eine Wertsteigerung im Wochenverlauf erzielen.

Im 3ik-Strategiefonds III  Wir nutzten wie in den Vorwochen die teilweise erheblichen Tagesschwankungen an den Märkten, um hauptsächlich mit DAX-Future Geschäften auf der Longseite als auch auf der Shortseite (Absicherung) zu agieren. Somit konnten wir für  das Portfolio insgesamt eine Wertsteigerung im Wochenverlauf erzielen.

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 10.09.2015
+0,40% +1,05% + 4,24% – 6,52% 108,53 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 10.09.2015
+0,97% +1,09% + 9,86% – 13,81% 119,63 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 10.09.2015
+5,80% +5,22% +15,04% -17,50% 123 Euro

 

Die 3ik-Strategiefonds seit Jahresbeginn 2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der DAX (olive) in 2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der DAX (olive) in 2015

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die extremen Kursrückgänge und Kursschwankungen rund um den Globus verunsichern die Anleger stark. Diese Verunsicherung wird nicht in wenigen Tagen ausgestanden sein. Wir erwarten den ganzen September über eine Phase mit hoher Volatilität an den Märkten. Dies erfordert unsere extreme Aufmerksamkeit. Wir sehen beispielhaft für den DAX in den kommenden Handelstagen eine mögliche Bandbreite von 9.600 bis 10.500 Punkten. Beim S&P 500 könnte die Range zwischen 1.820 und 2.040 Zählern liegen.

Auch für den Fall, dass ich Sie mit dem unveränderten Ausblick langweile, bleibt diese Einschätzung bestehen. Das Fed-Meeting kommende Woche wird für eine gewisse „Grundnervosität“ an den Märkten sorgen. Ausschläge in beide Richtungen sind jederzeit möglich.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

Versicherung Anteilswerte (Stichtag 10.09.2015)
WFLifeCycle I: 109,01 €
WFLifeCycle II: 137,76 €
WFLifeCycle III: 149,07 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe SchwankungenFactSheet
3ik-Strategiefonds II
mäßige SchwankungenFactSheet
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
FactSheet