3ik-Wochenbericht vom 16.01.2015

Von Hans Heimburger



Die Schweizerische Nationalbank (SNB) gibt den Franken-Wechselkurs frei

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat gestern überraschend den Mindestwechselkurs vom Euro zum Franken in Höhe von 1,20 aufgehoben. Zugleich senkte sie den Zinssatz für die Überschussliquidität der Geschäftsbanken bei der SNB um 50 Basispunkte auf -0,75 Prozent.

Nach der unerwarteten Mitteilung der Notenbank fiel der Franken-Kurs binnen weniger Minuten bei chaotischen Zuständen am Devisenmarkt weit unter Parität auf rund 79 Rappen, um sich dann heute knapp unterhalb der Parität (0,99) vorerst einzupendeln. Der Schweizer Aktienindex SMI notierte kurz vor der Ankündigung bei rund 9.230 Punkten und hat heute bei rund 7.900 Zählern geschlossen. Somit ergibt sich ein Indexverlust (auf CHF-Basis) von 14,4 Prozent. Besonders gelitten haben die Exportwerte, deren Absatzchancen in den Euro-Raum nun stark beeinträchtigt sind.

Was sind die Beweggründe der SNB für diesen Schritt? Noch kurz vor Weihnachten titulierte Thomas Jordan  (Präsident der SNB) die Verteidigung der 1,20 er Marke als zentrales Element der Notenbankpolitik. Somit hat mit der gestrigen Maßnahme die Glaubwürdigkeit der Schweizerischen Notenbank deutlichen Schaden genommen. Die SNB ist durch die Ankündigung seitens der EZB eine ultralockere Geldpolitik voranzutreiben (Stichwort: geplantes Anleihekaufprogramm der EZB) unter Druck geraten. Mit der  quasi Anbindung des CHF-Wechselkurses an den Euro, ist die Schweizerische Nationalbank gezwungen diese Politik nahezu eins zu eins mitzugehen. Eine eigenständige Geldpolitik konnte die SNB unter diesen Umständen nur noch bedingt betreiben.

Die Kosten der Interventionen am Devisenmarkt seit September 2011, um die 1,20-Marke zu verteidigen, sind schlichtweg zu hoch geworden. Keine andere Notenbank hat ihre Geldbasis so stark ausgeweitet wie die SNB, die ihre Bilanzsumme seit Mitte 2011 verfünffachte.

Schweiz: Geldbasis in Mrd Schweizer Franken

Schweiz: Geldbasis in Mrd Schweizer Franken

 

Die Euro-Schwäche beflügelt die Aktienkurse in Deutschland

Der Euro hat in den vergangenen Monaten deutlich an Wert eingebüßt. Diese Entwicklung wird die europäische Wirtschaft zunehmend unterstützen. Wir erwarten, dass bereits in der Berichterstattung zum vierten Quartal 2014 dieser Effekt in den Gewinn- und Verlustrechnungen der europäischen Unternehmen, die in den Dollar-Raum exportieren sichtbar sein wird. Umgekehrt wir der starke US-Dollar für die amerikanischen Unternehmen (speziell die Unternehmen mit nennenswertem Exportanteil) zunehmend als Belastungsfaktor gesehen. Folgerichtig hat der Deutsche Aktienindex DAX heute im nachbörslichen Geschäft die 10.200er Marke überschritten und einen eindrucksvollen Schlussakkord für diese Woche gesetzt.

DAX (olive), Euro Stoxx 50 (blau), S&P 500 (rot), Nikkei 225 (orange) seit dem 01.12.2014

DAX (olive), Euro Stoxx 50 (blau), S&P 500 (rot), Nikkei 225 (orange) seit dem 01.12.2014

 

 

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I haben wir erneut eine attraktive Unternehmensanleihe für Sie gezeichnet. Das US-Aktienexposure haben wir heute vor allem aus Währungsüberlegungen abgebaut und halten die Mittel noch liquide.

Im 3ik-Strategiefonds II haben wir heute das US-Aktienexposure reduziert.

Im 3ik-Strategiefonds III haben wir heute das US-Aktienexposure reduziert und gestern eine Anfangsinvestition in die kräftig gefallenen Ölaktien getätigt.

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 15.01.2015
+0,58 % + 2,66 % + 2,35 % – 2,61 % 109,22 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 15.01.2015
+0,24 % + 2,57 % + 6,33 % – 5,67% 119,11 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 15.01.2015.2014
+0,62 % + 4,73 % + 8,41 % -6,29 % 116,98 Euro

Hierbei handelt es sich um die heute von der Hansainvest übermittelten Daten (09.01.2015). Das Fact-Sheet basiert auf gestrigen Kursen!

Die 3ik-Strategiefonds seit Jahresbeginn 2014

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der DAX (olive) in 2014

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der DAX (olive) in 2014

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Wir erwarten in der kommenden Woche eine Fortsetzung des volatilen Handels mit einer per Saldo leicht steigenden Tendenz.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

Versicherung Anteilswerte (Stichtag 15.01.2015)
WFLifeCycle I: 110,23 €
WFLifeCycle II: 137,80 €
WFLifeCycle III: 142,54 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds II 3ik-Strategiefonds III
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs