3ik-Wochenbericht vom 17.04.2015

Von Hans Heimburger



Fasten your seatbelts – die Aktienmärkte starten eine Korrektur

Die europäischen Aktienmärkte verbuchten heute den stärksten Rückgang im Jahresverlauf 2015. So gibt der DAX heute bis zur Stunde (17:30 Uhr) um über 300 Punkte nach und notiert bei 11.675 Zählern, der Euro Stoxx 50 büßte mehr als 80 Punkte ein und beendet den heutigen Börsenhandel mit rund 3.670 Zählern.

Auslöser für die Kursverluste waren weiter zunehmende Unsicherheiten rund um Griechenland. Laut Zeitungsberichten hat das Land beim IWF um Aufschub für die Rückzahlung einer fälligen Kredittranche gebeten. Nachdem am gestrigen Donnerstag sowohl beim DAX als auch beim Euro Stoxx 50 auch wichtige technische Unterstützungsmarken gebrochen wurden, kam es zu den oben genannten heftigen Kursreaktionen.

Solider Start der amerikanischen Berichtssaison

Vor allem die amerikanischen Banken wie Goldman Sachs  oder Citigroup sind sehr gut in das Jahr gestartet. Bei Goldman Sachs kletterte der Nettogewinn um 41 Prozent auf 2,75 Milliarden US Dollar, Citigroup verkündete eine Gewinnsteigerung von 16 Prozent auf 4,82 Milliarden Dollar im ersten Quartal 2015. Etwas verhaltener waren die Zahlen bei JP Morgan.

Allerdings kann sich der S&P 500 (und andere US-Indizes) heute der schwachen europäischen Tendenz nicht entziehen. Er notiert zur Stunde bei 2.084 Zählern. Der Höchststand im Handelsverlauf am Mittwoch betrug 2.111 Punkte.

S&P 500 (rot), DAX (olive), Euro Stoxx 50 (blau) und Nikkei 225 (orange) in 2015

S&P 500 (rot), DAX (olive), Euro Stoxx 50 (blau) und Nikkei 225 (orange) in 2015

 

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I kauften wir diese Woche einen koreanischen Aktienfonds (2,5% Depotanteil) und einen High Yield Fonds mit einem 4% Portfolio-Anteil. Der Anteil an deutschen und europäischen Aktien sicherten wir gestern gegen Kursverluste ab. Diese Absicherung lösten wir heute in die extrem schwachen Kurse wieder auf. Zusätzlich sicherten wir am Wochenbeginn 60% des Währungsexposures im Fonds.

Im 3ik-Strategiefonds II verkauften wir diese Woche den ETF Automotives & Parts und erhöhten somit die Cash-Quote. Wie im Ier Fonds kauften wir einen koreanischen Aktienfonds (3% Anteil). Die Hälfte des Anteils an deutschen und europäischen Aktien sicherten wir gestern gegen Kursverluste ab. Diese Absicherung lösten wir heute in die extrem schwachen Kurse wieder auf. Weiterhin verkauften wir gestern unseren Biotech-Anteil aus dem Depot und reinvestierten einen kleinen Teil zur Aufstockung des heute ausführlich beschriebenen Healthcare Absolute Return Fonds. Zusätzlich sicherten wir am Wochenbeginn 60% des Währungsexposures im Fonds und verkauften gestern die erst jüngst gekauften Ölaktien mit gutem Gewinn.

Im 3ik-Strategiefonds III verkauften wir im Wochenverlauf das Brasilien ETF und den ETF Automotives & Parts ETF mit Gewinn. Wir erwarben einen koreanischen Aktienfonds. Die Hälfte des Anteils an deutschen und europäischen Aktien sicherten wir gestern gegen Kursverluste ab. Diese Absicherung lösten wir heute in die extrem schwachen Kurse wieder auf. Zusätzlich sicherten wir am Wochenbeginn 60% des Währungsexposures im Fonds und verkauften gestern die erst jüngst gekauften Ölaktien mit gutem Gewinn.

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 16.04.2015
+5,48% + 7,04% + 2,63 % – 2,61 % 114,54 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 16.04.2015
+10,39% + 13,56% + 6,44% – 5,67% 131,17 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2015 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 16.04.2015
+14,38% + 20,74% +9,23% -6,29 % 132,98 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit Jahresbeginn 2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der DAX in 2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der DAX in 2015

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die erste stärkere Korrektur an den europäischen Aktienmärkten hat am Donnerstag begonnen. Wir erwarten nicht, dass diese (gesunde, wenn auch heftige) Konsolidierung in wenigen Tagen vorüber ist. Wir werden uns auf hohe Tagesschwankungen in der kommenden Handelswoche einstellen und für Sie hoffentlich mit einem glücklichen Händchen agieren.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

Versicherung Anteilswerte (Stichtag 16.04.2015)
WFLifeCycle I: 115,23 €
WFLifeCycle II: 150,48 €
WFLifeCycle III: 159,61 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs