3ik-Wochenbericht vom 18.12.2020

Von Hans Heimburger

 

Die Erholung der US-Wirtschaft gerät ins Stocken

Der Rückgang der Einzelhandelsumsätze im November bestätigt die Botschaft der einbrechenden Hochfrequenz-Aktivitätsdaten (siehe nachfolgende Grafik) und dem steigenden Trend bei den Erstanträgen auf Arbeitslosen-Unterstützung. Nämlich dass die von vielen Staaten verhängten Restriktionen zur Eindämmung der Coronavirus-Infektionen , die Wirtschaft zunehmend belasten.

Der US-Kongress streitet noch um das Konjunkturpaket

Der Kongress kämpft immer noch darum, das vorgeschlagene 900 Mrd. Dollar Konjunkturpaket über die Ziellinie zu bringen. Der diskutierte Gesetzentwurf umfasst zum Beispiel eine dreimonatige Verlängerung des auslaufenden  Arbeitslosengeldes und mehr Mittel für das Paycheck Protection Program (PPP). Die Verhandlungen werden sich vermutlich auch noch in die Weihnachtswoche hineinziehen.

Langfristige Krisenhilfe der Fed

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) richtet ihre Krisenhilfe langfristig aus. Aktuell verkündete Fed-Chef Jerome Powell am vergangenen Mittwoch keine Änderungen der bereits ultralockeren Geldpolitik. Neu war die Aussage, dass das monatliche Anleihekaufprogramm mit einem Volumen von 120 Milliarden Dollar  so lange fortgeführt wird, bis sich die Lage am Arbeitsmarkt stark verbessert hat.

 

…und die Kurse steigen und steigen

Man mag es angesichts der vielen Corona-Toten und den auf den Intensivstationen um ihr Leben kämpfenden Menschen fast als unmoralisch bezeichnen, was die Aktienmärkte aktuell zelebrieren. Nüchtern betrachtet muss den Finanzmärkten ethische Gedankengänge egal sein. Pandemie hin oder her, wir wissen doch alle, dass Geld die Welt regiert. Und davon wird seit langer Zeit (und auch noch für lange Zeit) sehr reichlich gedruckt. An den Finanzmärkten wird nicht die Gegenwart gehandelt sondern das was in 6 bis 12 Monaten sein wird. Und damit sind wir wieder beim Kern der Weihnachtsbotschaft, die da lautet: alles wird gut (dank Impfstoff, Medikamenten und ab Frühjahr wieder steigender Temperaturen)!

Die Markteinschätzung und damit die aktuellen Kurse sind allerdings mittlerweile maximal positiv! Da darf die Situation in den kommenden Monaten weder in der Pandemie- noch in der Konjunkturentwicklung von dem positiven Erwartungspfad abweichen. Sonst sind auch temporär stärkere Korrekturen vorprogrammiert.

Die 3ik-Strategiefonds legen nochmals zu

Wir konnten auch in dieser Woche von der positiven Marktentwicklung profitieren. Vorsichtige Absicherungen im 3ik-Strategiefonds II bremsen dort das Ergebnis leicht. Aber als ausgewogener Fonds darf ich hier als Manager nicht nur das hier und heute betrachten sondern auch die Unwägbarkeiten (siehe oben) auf dem Radarschirm behalten.

Die 3ik-Strategiefonds im Vergleich seit 01.04.2020

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Vorwoche
Veränderungen*Kurse 18.12. 17:30 Uhr
DAX:13.116+3,85%13.621
Euro Stoxx 50:3.488+1,61%3.544
S&P 500:3.647+1,48%3.701
Nikkei 225:26.652+0,42%26.763 (Schlusskurs heute)
Shanghai Composite:3.347+1,43%3.395 (Schlusskurs heute)
* Veränderung zum Freitag der Vorwoche

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,573% p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 21,56 und 24,65 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

3ik-Strategiefonds I:  Das Portfolio blieb unverändert. Absicherungen wurden aufgebaut.

3ik-Strategiefonds II: Das Portfolio blieb unverändert. Wir haben erste Absicherungen aufgebaut.

3ik-Strategiefonds III:    Wir nahmen leichte Umschichtungen vor.

 

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 16.11. 2020 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2020 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 17.12.2020
-0,15%
+0,01%+ 10,63%-19,31%99,11 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2020 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 17.12.2020
+11,36%+12,27%+15,34 %-23,99 %127,96 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 17.12.2020
+9,01%+10,18%+17,85 % -30,84 %125,08 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die Weihnachtsrally bzw. Jahresendrally entfaltete stärkere Kräfte als von mir erwartet. Freuen wir uns darüber. Dies ändert aber nichts daran, dass aktuell (Argumente ausfürlich oben) eine erhöhte Wachsamkeit geboten ist.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

VersicherungAnteilswerte (Stichtag 17.12.2020)
WFLifeCycle I:103,69 €
WFLifeCycle II:152,35 €
WFLifeCycle III:158,19 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefondsHans Heimburger CIO

Gies & Heimburger – Die Vermögensverwalter
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@guh-vermoegen.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g83ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j23ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet