3ik-Wochenbericht vom 24.11.2017

Von Hans Heimburger


Der amerikanische Aktienmarkt bleibt in Rekordlaune

 

Im Wochenverlauf beendete der amerikanische Aktienmarkt (S&P 500) seine Minikonsolidierung und nahm Kurs auf die 2.600 Punkte Marke, die er zur Stunde auch überschritten hat. Die Technologiewerte bleiben in der Aufwärtsbewegung die schier unermüdlichen Zugpferde der Hausse.

Wir werden sehr oft gefragt, ob in diesem Segment nicht eine enorme Blasenbildung stattfindet? Das sehen wir eindeutig nicht. Die Gewinndynamik der erfolgreichen Technologiewerte rechtfertigt das Kursniveau. Natürlich werden auch wieder Korrekturphasen an den Märkten auftreten, insbesondere dann, wenn ambitionierte Erwartungen enttäuscht werden. Nur dies ist aktuell eben nicht der Fall.

 

Europa: politische Unsicherheit versus hervorragender Konjunktur

Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche war in den Gazetten viele die Rede von politischer Krise in Deutschland, die auch auf das übrige Europa ausstrahlt. Offen gesprochen kann ich dieser Einschätzung nicht so ganz folgen. Die kommissarische Bundesregierung ist im Amt und unser Land macht mir nun nicht den Eindruck des führerlosen Schiffes, das den (politischen) Naturgewalten schutzlos ausgeliefert ist.

Dem wirtschaftlichen Erfolg scheint „das Regieren auf Sparflamme“ ganz und gar nicht zu schaden.

Das Analysehaus IHS Markit veröffentlichte gestern den aktuellen Einkaufsmanagerindex der Eurozone und schrieb wie folgt: „…Das Wachstum der Eurozone hat im November weiter an Dynamik gewonnen. So erreichten die Indizes für Produktion, Auftragseingang, Beschäftigung und Inflation allesamt mehrjährige Hochs. Geschäftstätigkeit und Preise legten so stark zu wie seit über sechs Jahren nicht mehr, und die rasanteste Zunahme der Auftragsbestände seit über zehn Jahren sorgte für den kräftigsten Beschäftigungsaufbau seit 17 Jahren…“.

Nach unserem Dafürhalten sollte  die Konsolidierung der Aktienkurse in Europa weitestgehend abgeschlossen sein und der freundlichen Tendenz in Amerika folgen.

 

WochentiefWochenhochKurs aktuell 17:10 Uhr
DAX:12.88513.20213.085
Euro Stoxx 50:3.5303.6013.586
S&P 500:2.5782.6032.603
Nikkei 225:22.22022.75022.550 (Schluss 24.11.)

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I lösten wir diese Woche die Absicherungen komplett auf und stockten einige Absolute Return Fonds und spezielle Mischfonds im Portfolio auf.

Im 3ik-Strategiefonds II lösten wir diese Woche die Absicherungen komplett auf. Wir investierten 3% der Liquidität in einen sehr interessanten Europa-Fonds und stockten unsere Bestände in China und im Biotech-Bereich auf.

Im 3ik-Strategiefonds III blieb das Portfolio unverändert. TOPAS generierte keine Anpassungen.

 

 

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2017 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 23.11.2017
+2,40%+3,17%+ 1,87%– 1,57%110,98 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2017 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 23.11.2017
+8,30%+9,08%+3,84%– 2,31%125,06 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2017 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 23.11.2017
+7,96%9,68%+7,01%-4,31%125,27 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2017

 

 

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

siehe oben

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

VersicherungAnteilswerte (Stichtag 23.11.2017)
WFLifeCycle I:111,58 €
WFLifeCycle II:144,53 €
WFLifeCycle III:153,20 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefondsHans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g83ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j23ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet