3ik-Wochenbericht vom 25.03.2016

Von Hans Heimburger



Die Kapitalmärkte trotzen der Terrorangst

Der vergangene Dienstag startete mit den traurigen und unfassbaren Nachrichten von den Terroranschlägen in Brüssel. Die Sorge unter den Investoren, dass Europa nun endgültig im Zentrum terroristischer Aktivitäten stehen könnte ist groß. Allerdings reagierten die Kapitalmärkte sehr gelassen auf die schlimmen Ereignisse in der belgischen Hauptstadt.

Nach anfänglichen Kursverlusten in den frühen Handelsstunden am Dienstag erholten sich die Märkte in Europa recht schnell und unser heimischer DAX erreichte im Verlauf des Handels am Mittwoch mit rund 10.100 Punkten den höchsten Stand seit mehreren Wochen. Allerdings konnte er dieses Niveau, wie von uns erwartet, nicht behaupten und beendete gestern den Handel um 17:30 Uhr bei 9.851 Zählern.

Der Aktienmarkt in Amerika erreichte ebenfalls am vergangenen Mittwoch mit 2.056 Zählern beim S&P 500 den diesjährigen Topstand, konnte dieses Niveau aber nicht bis zum gestrigen Börsenschluss behaupten (siehe nachfolgende Tabelle). Nach der kräftigen Markterholung seit den 2016er Tiefständen am 11. Februar scheint nun Konsolidierungsbedarf für die Aktienmärkte angesagt sein.

 

Der Rohstoffsektor ist nach der jüngsten Rally überhitzt

Nach den Tiefständen des Ölpreises im Januar und Februar bei rund 26 US Dollar pb sahen wir bis zur Wochenmitte eine beeindruckende Preiserholung. Die Marke von 40 $ pb konnte kurzfristig überwunden werden, scheint allerdings ein starker Widerstand zu sein, der vermutlich nicht im ersten Anlauf nachhaltig überwunden werden kann. Eine Korrektur des Ölpreis bis in den Bereich von ca. 35 $ pb könnte in den kommenden Wochen bevorstehen.

Der Chart zeigt die Entwicklung des Rohölpreises seit Sommer 2015

Der Chart zeigt die Entwicklung des Rohölpreises seit Sommer 2015

Ölaktien und Aktien von Bergbaugesellschaften bildeten seit Februar die Speerspitze der Kurserholung an den Aktienmärkten. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine Konsolidierung der Kurse in den genannten Sektoren. Dies könnte auch zu Kursrückgängen in den allgemeinen Märkten führen.

Wochentief Wochenhoch Kurs aktuell
DAX: 9.773 10.111 9.851
Euro Stoxx 50: 2.983 3.084 2.987
S&P 500: 2.023 2.056 2.036
Nikkei 225: 16.614 17.129 17.002  (Schluss heute)

 

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I nutzten wir die Marktschwankungen im DAX mit Trades im DAX Future für Sie. Das direkte Aktienexposure reduzierten wir auf null.

Im 3ik-Strategiefonds II nutzten wir die Marktschwankungen im DAX mit Trades im DAX Future für Sie. Das Aktienexposure reduzierten wird deutlich und halten opportunistisch Liquidität.

Im 3ik-Strategiefonds III nutzten wir  die Marktschwankungen im DAX mit Trades im DAX Future für Sie. Das Aktienexposure haben wir deutlich reduziert (siehe Ausblick).

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 23.03.2016
-1,51 % -5,20% + 4,83% – 9,37% 106,57 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 23.03.2016
-4,50% -12,02% + 12,10 % – 21,07% 113,49 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2016 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 23.03.2016
-5,72% -11,72% +18,65% -22,27% 115,91 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) seit dem 01.01.2015

Die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) seit dem 01.01.2015

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Wie oben bereits beschrieben haben die jüngst kräftig gestiegenen Rohstoffaktien die erwartete Konsolidierung begonnen. Dies wird sich in den kommenden Wochen fortsetzen und auch die breiten Aktienmärkte in einen volatilen Korrekturmodus bringen.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

Versicherung Anteilswerte (Stichtag 23.03.2016)
WFLifeCycle I: 107,46 €
WFLifeCycle II: 131,05 €
WFLifeCycle III: 140,60 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet