3ik-Wochenbericht vom 06.04.2018

Von Hans Heimburger


Die Kapitalmärkte bleiben in unruhigem Fahrwasser

Die nahezu täglich wechselnde Nachrichtenlage zum drohenden Handelskonflikt zwischen Amerika und China war auch in der vergangenen Woche das Gesprächsthema Nr. 1 an den Kapitalmärkten. Entsprechend heftig waren die Kursausschläge in der nachösterlichen Handelswoche. Zwischen dem Wochentief zum Beispiel des DAX bei 11.792 Zählern am Mittwoch und dem gestrigen Tageshoch bei 12.320 Punkten liegen über 500 Punkte Differenz und dies in kaum mehr als 24 Stunden. Dies verdeutlicht wie stark die Marktlage vom Newsflow beeinflusst wird. Tiefgreifende fundamentale Aspekte werden hierbei kaum gewürdigt.

Kommende Woche beginnt die Berichterstattung der Unternehmen über den Geschäftsverlauf des ersten Quartals 2018 verbunden mit den Ausblicken der Firmenlenker für die Geschäftsaussichten der kommenden Monate. Vielleicht bringt dies etwas mehr Fokusierung auf die fundamentalen Daten der Unternehmen.

 

Der amerikanische Arbeitsmarkt schafft im März weniger neue Jobs als erwartet

Das US Arbeitsministerium meldete eine Zunahme der Beschäftigten im März außerhalb des volatilen Agrarsektors um 103.000. Volkswirte hatten eine Zunahme von ca. 190.000 Jobs erwartet. Gleichzeitig wurde der Beschäftigungsanstieg im Januar und Februar saldiert um 50.000 nach unten revidiert. Die Arbeitslosenquote lag unverändert bei 4,1 Prozent. Die durchschnittlichen Stundenlöhne erhöhten sich im Vormonatsvergleich um 0,3 Prozent. Dies ergibt eine Jahresrate von 2,7 Prozent.

Damit liegen die Arbeitsmarktdaten für den März im Trend einiger sich abschwächender Wirtschaftsdaten. Vor allem der private Konsum zeigte im ersten Quartal 2018 eine deutlich geringere Zunahme im Vergleich zu den Zahlen des 4. Quartals 2017.

 

Wochentief Wochenhoch Kurs heute 18 Uhr
DAX: 11.792 12.320 12.250
Euro Stoxx 50: 3.302 3.433 3.410
S&P 500: 2.557 2.673 2.633
Nikkei 225: 21.076 21.730 21.576 (Schluss 6.4.)

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I nutzten wir die Marktschwankungen für taktische Future Trades. Heute erhöhten wir das Exposure in einem Geldmarktfonds auf Schwedische Kronen. Hier erwarten wir eine Kurserholung der Krone zum Euro.

Im 3ik-Strategiefonds II nutzten wir die Marktschwankungen für taktische Future-Trades.

Im 3ik-Strategiefonds III generierte TOPAS einen Aufbau im MSCI Deutschland zu Lasten der Australien-Quote.

 

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2018 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 05.04.2018
-1,54% -0,52% + 2,51% – 2,86% 109,34 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2018 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 05.04.2018
-2,95% +1,83% +5,09% – 4,86% 122,19 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2018 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 05.04.2018
-5,54% -1,89% +9,37% -8,80% 118,99 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2017

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Wir erwarten eine Fortsetzung der recht volatilen Kursentwicklung in der Bandbreite für den DAX zwischen 11.900 und 12.500 (bleibt unverändert).

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

Versicherung Anteilswerte (Stichtag 05.04.2018)
WFLifeCycle I: 110,22 €
WFLifeCycle II: 141,62 €
WFLifeCycle III: 146,13 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet