3ik-Wochenbericht vom 13.11.2015

Von Hans Heimburger

Gewinnmitnahmen an den Aktienmärkten Seit Anfang Oktober konnten die Aktienmärkte einen Teil der Kursrückgänge aus August und September wieder aufholen. Allerdings verlief der Anstieg der vergangenen Wochen sehr impulsiv und nahezu ohne Zwischenkorrektur, so dass sich die Märkte in einer stark überkauften Situation befanden. Im Wochenverlauf setzten nun Gewinnmitnahmen ein. Es war keine große Überraschung, dass die Aktienmärkte die sehr positiven …

3ik-Wochenbericht vom 06.11.2015

Von Hans Heimburger

Der US Arbeitsmarkt meldet sich mit einem Paukenschlag aus der Sommerlethargie zurück Nachdem der amerikanische Arbeitsmarkt im August und September an Fahrt einbüßte meldete er sich mit den heute veröffentlichten Zahlen für den Monat Oktober eindrucksvoll zurück. Die amerikanische Wirtschaft schuf im Oktober 271.000 neue Stellen und übertraf die im Vorfeld genannten Schätzungen von 190.000 neuen Jobs sehr deutlich. Die Arbeitslosenquote …

3ik-Wochenbericht vom 30.10.2015

Von Hans Heimburger

Die Spekulationen über die Zinsentwicklung in Amerika gehen weiter Nachdem in der vergangenen Woche die Börsen ganz im Zeichen der lockeren Geldpolitik seitens der EZB und der chinesischen Notenbank standen erklärte diese Woche die amerikanische Notenbank Fed, dass eine Zinserhöhung im Dezember noch nicht vom Tisch ist. Zumindest interpretierten die meisten Marktteilnehmer die Stellungnahmen der US-Notenbanker in diese Richtung. Die …

3ik-Wochenbericht vom 23.10.2015

Von Hans Heimburger

Die Notenbanken stellen den Märkten weitere Liquidität in Aussicht Die zweite Wochenhälfte stand ganz im Zeichen der internationalen Notenbankpolitik. Zunächst ließ die Europäische Zentralbank nach ihrer gestrigen Sitzung auf Malta durchblicken, dass sie ihr Anleihekaufprogramm noch erweitern wird. Heute verkündete die Chinesische Zentralbank die sechste Zinssenkung seit November 2014. Die eindeutige Rhetorik der EZB und die Zinssenkung in China ließen …

3ik-Wochenbericht vom 16.10.2015

Von Hans Heimburger

Konsolidierung des Kursanstiegs der Vorwoche – die Schwankungen nehmen ab Nach den kräftigen Kursavancen der Vorwoche und einem freundlichen Start in diese Börsenwoche am Montag, schien den Aktienmärkten bereits wieder die Puste auszugehen. Allerdings genügten offensichtlich zwei Konsolidierungstage am Dienstag und Mittwoch, um die kurzfristig überkaufte Marktsituation abzubauen. Zum Wochenschluss hin sehen wir eine durchaus freundliche Markttendenz. Ausgehend von den zwischenzeitlichen Tiefständen …

3ik-Wochenbericht vom 09.10.2015

Von Hans Heimburger

Kräftige Erholung an den Aktienmärkten Der vergangene Freitag erwies sich als bedeutender „Reversal-Tag“ für die Aktienmärkte. Zunächst reagierten die Kurse mit einer kurzen und heftigen Abwärtsbewegung auf die schwachen amerikanischen Arbeitsmarktdaten. Allerdings drehte die Stimmung im Handelsverlauf am vergangenen Freitag  an der Wall Street deutlich nach oben. Was sind die Ursachen für diesen Stimmungswandel? Wir sind der Auffassung, dass zwei …

3ik-Wochenbericht vom 02.10.2015

Von Hans Heimburger

Die Aktienmärkte in einer schwierigen Bodenbildungsphase In der zurückliegenden Börsenwoche testeten die Aktienmärkte in Amerika und Europa in etwa die Tiefstände vom 24. August 2015. Im Großen und Ganzen wurden diese Niveaus gehalten, bisher. Dennoch kann von einer wirklichen Beruhigung nicht gesprochen werden. Dafür sind die Tagesschwankungen, die nahezu täglich auftreten, viel zu hoch. So gab zum Beispiel gestern der DAX …

3ik-Wochenbericht vom 25.09.2015

Von Hans Heimburger

Wird der VW-Skandal das Wirtschaftswachstum in Deutschland bremsen? Selten hat ein Wirtschaftsthema in Deutschland einen derartigen medialen Hype verursacht wie der aktuelle Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen. Der Kurs der VW-Aktie brach in der Spitze um 40 Prozent ein und drückte zusammen mit den zeitweise in Sippenhaft genommenen Autowerten BMW und Daimler in einem insgesamt sehr schwachen Marktumfeld den DAX in …

3ik-Wochenbericht vom 18.09.2015

Von Hans Heimburger

Die amerikanische Notenbank lässt den Leitzins unverändert Mit großer Spannung blickte die Finanzwelt am Donnerstag nach Amerika. Nach zweitägiger Beratung der Notenbanker verkündete Fed-Chefin Janet Yellen gestern um 20 Uhr MEZ, dass der US-Leitzins unverändert bei 0,00 Prozent bis 0,25 Prozent beibehalten wird. Ich persönlich rechnete mit einem ersten Zinsschritt. Die Fed war wohl auch knapp davor, hielt letztlich aber still. …

3ik-Wochenbericht vom 11.09.2015

Von Hans Heimburger

Die Achterbahnfahrt der Aktienkurse setzt sich fort In der zurückliegenden Handelswoche kehrten die Märkte immer noch nicht zu einer normalen Börsenentwicklung zurück. Rund um den Globus sahen wir teilweise wilde Kursbewegungen. So verzeichnete der japanische Nikkei Index am vergangenen Mittwoch einen Kurssprung von über 7 Prozent. Per Saldo blieb jedoch nur ein Wochenplus von 2,6 Prozent übrig. Nach einem schwachen …

3ik-Wochenbericht vom 04.09.2015

Von Hans Heimburger

Weiterhin hohe Schwankungen an den Aktienmärkten Die Aktienmärkte zeigten in dieser Woche wiederum eine hohe Volatilität. Auch wenn die Bandbreiten zwischen den Hochs und Tiefs nicht die Dimension der Vorwoche erreichten gab es nahezu täglich immense Schwankungen. Beispielhaft nenne ich Ihnen den gestrigen Tag an dem der DAX morgens um 8 Uhr bei 10.120 Punkten handelte. Nach den Äußerungen von Mario Draghi, im Bedarfsfall das …

3ik-Wochenbericht vom 28.08.2015

Von Hans Heimburger

Schwarzer Montag im August Der vergangene Montag war einer der turbulentesten Börsentage in meinen mehr als 30 Berufsjahren. Wenn man eigentlich glaubt an den Kapitalmärkten bereits alle Facetten der Anstiege und Abstürze gesehen zu haben, dann sind die Börsen offensichtlich in der Lage eine weitere nervenaufreibende Erfahrung hinzuzufügen. Bereits im vergangenen 3ik-Wochenbericht legten wir dar, dass wir die in vielen …

3ik-Wochenbericht vom 21.08.2015

Von Hans Heimburger

Sorgen um die Weltwirtschaft lassen die Aktienkurse weltweit einbrechen Der Ölpreis je Barrel der Sorte WTI (West Texas Intermediate) sinkt auf 40 Dollar, der Kupferpreis fällt unter 5.000 Dollar je Tonne und auch eine Reihe anderer Rohstoffe notieren bei mehrjährigen Tiefs. Das erscheint vielen Marktteilnehmern der Vorbote einer deutlichen Konjunktureintrübung in den kommenden Monaten zu sein. Sind diese Ängste um …

3ik-Wochenbericht vom 14.08.2015

Von Hans Heimburger

Die Abwertung der chinesischen Währung schickt die Aktienmärkte auf Talfahrt Erneut sahen sich die internationalen Kapitalmärkte mit einem Paukenschlag aus China konfrontiert. Der chinesische Renminbi wertete erstmalig seit zwei Dekaden offiziell  gegenüber dem US Dollar ab. In den Medien wurden Befürchtungen vor einer Serie von Abwertungen geschürt, das Wort „Währungskrieg“ wurde gar strapaziert. Diese Ängste sind deutlich überzogen, gleichwohl reichten …

China passt seine Währung den Marktkräften an

Von Walter Feil

In der Nacht vom Montag zum Dienstag dieser Woche fiel der Wechselkurs der chinesischen Währung zum USD um fast zwei Prozent. Die Börsen rund um den Globus gerieten in Aufruhr. Aufmerksamkeits-heischende Analysten wie Howie Lee vom Brokerhaus Phillip Futures kommentierten: „Das riecht nach Verzweiflung und deutet darauf hin, dass in der chinesischen Wirtschaft nicht alles rund läuft“. Was war geschehen? …

3ik-Wochenbericht vom 07.08.2015

Von Hans Heimburger

Erholung der Kurse in Europa und China – verhaltene Kursentwicklung in Amerika In der zurückliegenden Handelswoche erholten sich die Aktienkurse in Europa. Sie folgten damit den weiterhin zuversichtlichen Wirtschaftsaussichten in der Euro-Zone. Der Markit Einkaufsmanager Index für den industriellen Bereich zeigte ein solides Wachstum im Juli trotz des Einbruchs in Griechenland und der damit einhergehenden Verunsicherung in Europa. Der DAX und …

3ik-Wochenbericht vom 31.07.2015

Von Hans Heimburger

Kursrutsch in China verunsichert die Märkte weltweit Die Handelswoche begann mit einem Paukenschlag in Asien. Der Shanghai Composite Index büßte am vergangenen Montag im Handelsverlauf rund 8 Prozent seines Wertes ein. Dies war der größte Tagesverlust seit der Finanzmarktkrise 2008 und verunsicherte die Aktienmärkte rund um den Globus. Der DAX und der Euro Stoxx 50 starteten folglich sehr schwach in …

3ik-Wochenbericht vom 24.07.2015

Von Hans Heimburger

Die Aktienmärkte konsolidieren die starken Zuwächse der Vorwoche Nach den kräftigen Zugewinnen der Vorwoche konsolidierten die Aktienmärkte rund um den Globus im Verlauf dieser Woche. Nach der ersten Euphorie über eine Vermeidung der griechischen Staatspleite wir den Marktakteuren bewusst, dass bei diesem Thema noch sehr viel Unsicherheit vor uns liegt. Die Berichtssaison in Amerika – Zahlen von europäischen Unternehmen sind …

3ik-Wochenbericht vom 17.07.2015

Von Hans Heimburger

Die Aktienkurse steigen kräftig an Erinnern Sie sich an das Bild der zusammengedrückten Stahlfeder, mit dem ich ihnen die Situation an den Aktienmärkten im Ausblick des letzten Wochenberichts verdeutlichen wollte? Nun diese Feder (die Aktienmärkte) schnellte nach oben. „…Egal wie, Hauptsache das Thema (Griechenland) ist vorerst vom Tisch….“. Genauso ist es nun gekommen. Die EZB erhöht die Notkredite um eine Milliarde …

3ik-Wochenbericht vom 10.07.2015

Von Hans Heimburger

Die europäischen Aktienmärkte gehen mit Optimismus ins Wochenende Erneut stand das Thema Griechenland im Mittelpunkt des Börsengeschehens, zumindest hier in Europa. Dabei scheint das NEIN der griechischen Bevölkerung zum Reformpaket im Referendum am vergangenen Sonntag nur eine Episode in dieser unendlichen Geschichte zu sein. Die Aktienmärkte haben es mit erstaunlicher Gelassenheit getragen. Und die Realität in Griechenland, der Gestalt das selbst der …