ACEVO GLOBAL HEALTHCARE ABSOLUTE RETURN Fonds – ein neuer Stern am deutschen Fondshimmel

Von Hans Heimburger

„So wie die anderen will ich es nicht machen!“ Dieser Satz in unserem ersten Telefonat im Februar 2014, als mir der Fondsmanager des ACEVO Fonds, Thilo Rohrhirsch, von seinen Plänen berichtete, ließ mich aufhorchen. Was wird in seinem Fondsprojekt jetzt so anders sein, als bei zigtausend Fonds, die es am Markt gibt? Dies erläuterte mir Thilo Rohrhirsch in einem langen persönlichen Gespräch im Sommer …

3ik-Wochenbericht vom 10.04.2015

Von Hans Heimburger

Aktienmärkte weltweit im Hausse-Modus Rund um den Globus verbuchten die Aktienmärkte Kursgewinne. Eine Mischung aus hoher Notenbankliquidität, soliden makroökonomischen Daten und spektakulärer Übernahmen bzw. Kapitalmarkttransaktionen schiebt die Kurse immer weiter nach oben. Besonders in der zweiten Wochenhälfte nahm der Börsenzug nochmals richtig Fahrt auf. Unser heimischer DAX kletterte mit dem Rückenwind eines schwächeren Euros (positiv für die Exportwirtschaft) heute über die 12.300er …

Indien will Exportleistung verdoppeln

Von Walter Feil

Indien will seine Exportleistung innerhalb der nächsten fünf Jahre verdoppeln. Dies ist ein ambitioniertes Ziel, das aus heutiger Sicht jedoch noch unrealistisch erscheint. Premier Narendra Modi hat in seinem ersten Amtsjahr noch keinen Fortschritt bei den dringend notwendigen Reformen erreicht. Die wichtigsten Punkte sind eine deutliche Vereinfachung des Immobilienerwerbs und eine grundlegende Reform des Arbeitsrechts. Ohne tiefgreifende Reformen bleibt die wirtschaftliche Entwicklung Indiens weiter zurück. …

Indien steht vor weiteren Zinssenkungen

Von Walter Feil

Die indische Notenbank hat während ihrer jüngsten Sitzung vom 7. April keine weitere Zinssenkung beschlossen. Jedoch erwartet der Researchdienst Capital Economics bis Ende 2016 noch weitere Zinssenkungen von bis zu einem vollen Prozentpunkt. Dies wird das Wirtschaftswachstum in Indien weiter beschleunigen. Kommentar: Die 3ik-Strategiefonds II und III sind seit geraumer Zeit mit fünf bzw. zehn Prozent des Fondsvolumens in Indien investiert …

Emerging Markets holen Luft

Von Walter Feil

Die Emerging Markets rund um den Globus lieferten die letzten Monate eher unterdurchschnittliche Wachstumsdaten. Brasilien kämpft weiterhin mit erheblichen Problemen Russland fällt in die Rezession China verlangsamt sein Wachstumstempo Die ölproduzierenden Staaten erleiden Einnahmen-Einbußen aus dem Ölexport Die aufstrebenden Staaten in Europa leiden unter der Schwäche der Eurozone Während das Wachstum in der Gesamtheit der Emerging Markets unter die früheren Wachstumsraten zurückfällt, hat sich der …

Eurozone auf positivem Weg

Von Walter Feil

Die wirtschaftliche Erholung der Eurozone nimmt Fahrt auf. Die Konsumenten geben wieder mehr aus und schieben das Wachstum an. Das jährliche Wachstum der Umsätze im Einzelhandel stieg im Januar nahe auf ein Zehnjahreshoch, und dies trotz zurückgehender Preise in einigen Bereichen. Der starke Anstieg des Verbrauchervertrauens im März lässt erwarten, dass sich dieser Trend fortsetzt. Das Exportwachstum dagegen blieb verglichen …

3ik-Wochenbericht vom 02.04.2015

Von Hans Heimburger

Aktienmärkte in Europa auf hohem Niveau seitwärts – Amerika heute etwas erholt Die europäischen Aktienmärkte bleiben in guter Form. Sowohl der DAX als auch der Euro Stoxx 50 ließen sich nicht von der bis gestern schwächeren Tendenz des amerikanischen und japanischen Aktienmarktes anstecken. Der DAX schwankte in der Osterwoche zwischen 11.886 und 12.112 Zählern. Zur Stunde (16:30 Uhr ) handelt der deutsche …

3ik-Wochenbericht vom 27.03.2015

Von Hans Heimburger

Die Aktienmärkte schalten in den Konsolidierungsmodus In der zurückliegenden Woche dominierten ab Mittwoch die roten Vorzeichen an den Aktienmärkten. Einen fundamentalen Auslöser kann man nicht direkt benennen. Nach den kräftigen Kurszuwächsen in Europa standen nun einfach einmal Gewinnmitnahmen auf der Agenda. Am Dienstag und zu Beginn des Mittwochs notierte der DAX noch oberhalb der 12.000er Marke und auch der S&P …

3ik-Wochenbericht vom 20.03.2015

Von Hans Heimburger

Fed lässt alle Optionen für eine Leitzinsanhebung offen Am Mittwoch trat Fed-Präsidentin Janet Yellen am Ende der zweitägigen Sitzung der amerikanischen Notenbank vor die Presse und erläuterte die aktuelle geldpolitische Sichtweise der amerikanischen Notenbank. Dabei lag das Hauptaugenmerk der Zuhörer auf einem Wort: „patient“ (geduldig). Bereits im Vorfeld der Stellungnahme von Frau Yellen war heftig darüber spekuliert worden, ob die …

3ik Wochenbericht vom 13.03.2015

Von Hans Heimburger

Rekordjagd an den europäischen Aktien- und Rentenmärkten Nahezu an jedem Tag übertraf der Deutsche Aktienindex DAX seinen vorhergehenden Rekordstand und erreichte heute am späten Nachmittag die 11.900er Marke. Die Anleihekäufe der europäischen Notenbanken schickten die Renditen der festverzinslichen Papiere auf Tiefststände. Die Rekordjagd an den europäischen Aktien- und Rentenmärkten dauerte diese Woche unvermindert an. Mit 11.900 Zählern  heute am späten Nachmittag markierte …

3ik-Wochenbericht vom 06.03.2015

Von Hans Heimburger

US Arbeitsmarktbericht lässt die Renditen in Amerika ansteigen Die amerikanischen Arbeitgeber schufen im Februar 295.000 neue Stellen. Der heute veröffentlichte und viel beachtete Arbeitsmarktbericht übertraf damit die im Vorfeld genannten Schätzungen von 241.000 neuen Jobs deutlich. Die Renditen der 10-jährigen US Staatsanleihen stiegen von gestern 2,12% auf heute 2,24% an. Die aktuellen Zahlen bekräftigen das Bild einer solide wachsenden US …

3ik-Wochenbericht vom 27.02.2015

Von Hans Heimburger

Zehnjährige Bundesanleihen rentieren gestern auf Rekordtief bei 0,283% Die Rentenmärkte in Deutschland und der Eurozone erleben verrückte Zeiten. Gestern notierten Bundesanleihen bis zu einer Laufzeit von 7 Jahren mit einer negativen Rendite. D. h. ein Anleger erhält am Ende der Laufzeit der Anleihe vom Bund weniger Geld zurück als er ihm heute leiht. Diese Entwicklung steht ganz offensichtlich im Zusammenhang …

3ik-Wochenbericht vom 20.02.2015

Von Hans Heimburger

Der Einkaufsmanagerindex für die Euro-Zone signalisiert ein Anziehen des Wirtschaftswachstums Der „Eurozone Composite PMI“ (so lautet die korrekte Bezeichnung) erreichte im Januar ein 7-Monatshoch und auch die Zukunftsindikatoren lassen darauf schließen, dass die Wachstumskräfte in den kommenden Monaten anhalten. Bisher liegen auf Länderebene nur die Zahlen von Deutschland und Frankreich vor. Diese zeigen, dass Deutschland weiterhin die Wachstumslokomotive im Euroraum …

3ik-Wochenbericht vom 13.02.2015

Von Hans Heimburger

Setzt der Euro seine Abwertungsbewegung fort? Hier im Wochenbericht richten wir für Sie  in erster Linie den Blick auf die Entwicklung der Aktienmärkte. In den vergangenen Wochen und Monaten ist die Entwicklung der Währungen im internationalen Gefüge ein ganz entscheidender Faktor bei der Gewinnung von Renditen geworden. Auch wenn dies die Europäische Zentralbank (EZB) nicht öffentlich verkündigt, ist ein Ergebnis (Ziel) der …

3ik-Wochenbericht vom 06.02.2015

Von Hans Heimburger

Die Stimmung in der deutschen Industrie verbessert sich Die deutsche Industrieproduktion legte in 2014 um real 1,9% zu. Nach einer schwächeren Entwicklung im Herbst schloss das vierte Quartal um 0,5% gegenüber dem Vorquartal im Plus. Die Automobilindustrie verzeichnete mit +4,5% den höchsten Produktionszuwachs, gefolgt von der Metallindustrie mit +3,2% und der Elektrotechnik (+2,5%). Ein schwaches Jahr erlebte die Chemiebranche, die …

3ik-Wochenbericht vom 30.01.2015

Von Hans Heimburger

Amerika: das BIP-Wachstum wieder auf Normalmaß Das amerikanische Bruttoinlandsprodukt stieg im vierten Quartal 2014 um annualisiert 2,6% gegenüber dem dritten Quartal. Deutliche Impulse lieferte der private Konsum. Es war klar, dass das Wachstumstempo des Vorquartals mit 4,5% nicht nachhaltig sein konnte. Das Wachstum bis in den Spätsommer profitierte von Nachhol- und Sondereffekten. Dennoch bestätigen die heutigen BIP-Zahlen, dass sich die …

3ik-Wochenbericht vom 23.01.2015

Von Hans Heimburger

Die Europäische Zentralbank (EZB) kauft Anleihen von monatlich 60 Mrd. Euro Mario Draghi hat nach monatelangen Ankündigungen geliefert. Mit 60 Milliarden Euro pro Monat ab März 2015 bis (mindestens) September 2016 liegt das Kaufvolumen sogar über den Summen, die gerüchteweise im Vorfeld der gestrigen Entscheidung die Runde machten. Das Gesamtvolumen bis September 2016 summiert sich  somit auf 1.140 Milliarden Euro. Von den …

3ik-Wochenbericht vom 16.01.2015

Von Hans Heimburger

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) gibt den Franken-Wechselkurs frei Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat gestern überraschend den Mindestwechselkurs vom Euro zum Franken in Höhe von 1,20 aufgehoben. Zugleich senkte sie den Zinssatz für die Überschussliquidität der Geschäftsbanken bei der SNB um 50 Basispunkte auf -0,75 Prozent. Nach der unerwarteten Mitteilung der Notenbank fiel der Franken-Kurs binnen weniger Minuten bei chaotischen Zuständen …

3ik-Wochenbericht vom 09.01.2015

Von Hans Heimburger

Die Aktienmärkte starten mit hohen Schwankungen in das neue Börsenjahr Die meisten Börsenexperten erwarten für dieses Jahr eine deutliche Zunahme der Volatilität an den Märkten. In der zurückliegenden Handelswoche konnten wir davon bereits eine Kostprobe erhalten.  Die Schwankungsbreite beim DAX lag in dieser Woche zwischen 9.852 Punkten am oberen Bewegungsrand und 9.385 Zähler unten. Die entsprechenden Marken beim Euro Stoxx 50 …

3ik-Wochenbericht vom 02.01.2015

Von Hans Heimburger

Die 3ik-Strategiefonds mit einem Endspurt zum Jahresende Das Börsenjahr 2014 ist nun Geschichte. Für den DAX und den Euro Stoxx 50 waren die Resultate mit  +2,65% bzw. +2,39% überschaubar.  Deutlich besser schnitt der US-Aktienmarkt mit einem Plus von 11,5% (in US Dollar) ab. Nachdem die erste Dezemberhälfte an nahezu allen Weltbörsen empfindliche Einbußen bescherte, gestalteten sich die letzten Handelstage des …