Endspurt PI Pro Investor Immobilienfonds 3:

Von Walter Feil

Der PI Pro Investor Immobilienfonds 3 GmbH & Co. KG hat inzwischen alle Objekte des ersten Umlaufverfahrens erwerben können!

Als erste Standorte für Immobilien sind damit Essen, Viersen und Wilhelmshaven gesetzt.

Mit den geplanten und budgetierten Ausbau-, Instandsetzungs- und Renovierungs-maßnahmen konnte Pro Investor für seine Anleger damit rund 16 Millionen EUR zu Konditionen investieren, die einerseits die geplanten Investitionskennzahlen vollständig erfüllen oder sogar übertreffen, andererseits konnten sehr attraktive Immobilienkäufe an Standorten getätigt werden, die aus heutigem Blickwinkel auch vielversprechende Potentiale für den späteren Verkauf erwarten lassen.

Weitere attraktive Objekte befinden sich in der Vorprüfung, so dass die Ankaufsphase des PI Immobilienfonds 3 in den folgenden Wochen erfolgreich fortgesetzt werden wird.

Standort der aktuellen Investitionen:

Übersicht der bereits angekauften Objekte:

Durch die bereits angekauften Objekte ist nun aus dem vorherigen „Blindpool“ ein recht bestimmbarer Investmentfonds geworden. Der Anleger weiß nun worin genau sein Geld investiert wird.

Zeichnungsfrist endet am 30.06.2018!

Eine Zeichnung dieser Investitionsmöglichkeit in vorzugsweise Deutsche Wohnimmobilien ist noch bis zum 30.06.2018 möglich, danach wird der Fonds für weitere Investitionen geschlossen.

Sichern Sie sich noch rechtzeitig vorher eine attraktive, gut kalkulierbare Sachwertanlage mit einer prognostizierten jährlichen Ausschüttung, beginnend von 4 % p.a. – 6,5 % p.a. steigend und einem Gesamtrückfluss vor Steuern von 158,2 % bei einer Laufzeit bis zum 31.12.2024. Diese Form der Anlage ist bestens dazu geeignet, Stabilität in ein Portfolio herein zu bringen, sie ist nicht von den Schwankungsanfälligkeiten der der Aktienmärkte geprägt.

Nähere Auskünfte über den PI Pro Investor Immobilienfonds 3 erhalten Sie gerne über uns. Schreiben Sie uns dazu einfach eine Email an:   info@guh-vermoegen.de