Diskussionen über den Niedergang des US Dollars sind stark übertrieben

Von Hans Heimburger

Abwertung des US Dollar Seit dem Zenit der Coronakrise im März, bei einem damaligen Kurs des Euro zum Dollar von 1,066, wertete der Greenback bis heute rund 12 Prozent zum Euro auf ein Niveau von rund 1,19 ab. Die Grafik illustriert die Entwicklung des Euro zum US Dollar seit Januar 2008 Auch der US-Dollar-Index verlor in den vergangenen Monaten an … …zum Artikel.

Lower for longer – die Fed versucht die Renditen tief zu halten

Von Hans Heimburger

Der große Unterschied bei der Entwicklung der Renditen 10-jähriger Staatsanleihen und der Kursentwicklung der Aktienmärkte seit dem Corona-Crash ist extrem auffallend.   Während die Aktienmärkte die Kursverluste aus dem 1. Quartal 2020 mittlerweile fast vollständig aufgeholt haben, liegen die Renditen immer noch nahe dem Tief von 0,50 Prozent (März und August 2020). Seit den Arbeitsmarktdaten vom vergangenen Freitag und den … …zum Artikel.

Was wird aus Chimerica?

Von Hans Heimburger

Die Dekade der „Entkoppelung“ hat bereits begonnen Mit dem Begriff „Chimerica“ bezeichnete einst der Harvard Historiker, Niall Ferguson, die Handelspartnerschaft zwischen China und den USA. Doch die Fassade bekommt immer mehr Risse. Die USA haben dem Telekommunikationsausrüster Huawei sämtliche Aktivitäten in den USA untersagt und auch die westlichen Partner sollen sich dieser Sanktion anschließen. Der Vorwurf wiegt schwer: Spionage! Und … …zum Artikel.

Elektromobilität – Ausblick 2020

Von Hans Heimburger

BloombergNEF verfasst alljährlich einen Ausblick auf die Entwicklung der Elektro-Mobilität. Nachfolgend haben wir die Zusammenfassung für Sie übersetzt. Ausgezeichnete Langfristperspektiven Die langfristigen Aussichten für Elektrofahrzeuge (englisch: Electro Vehicle – EV)  sind nach wie vor gut, da grundlegende Kosten- und Technologieverbesserungen die kurzfristigen Auswirkungen der C-19 Pandemie überwiegen. Einige Markteinführungen von Elektro-Modellen werden sich verzögern, aber die Hersteller halten bisher an … …zum Artikel.

Weltbild – Update per Juli 2020

Von Hans Heimburger

Mit dem „Weltbild“ von Gies & Heimburger liefern wir Ihnen seit Januar 2013 zu jedem Quartalsbeginn ein komprimiertes Update über unser „Bild von dieser Welt“ und die Schlussfolgerungen, die wir daraus ziehen. Amerika: die Wirtschaft im Erholungsmodus – die Covid-19 Situation bereitet Sorgen Wie in nahezu allen Industrieländern markierte auch in Amerika der April die Talsohle des wirtschaftlichen Abschwungs. Die … …zum Artikel.

Technologieaktien – von der Rally zur Blase?

Von Hans Heimburger

Üblicherweise bilden sich Spekulationsmanien, wenn es der Wirtschaft gut geht, sie also wächst, neue Unternehmen aus dem Boden schießen und es viele Neuemissionen an der Börse gibt. Es gilt der alte Satz des 1999 verstorbenen „Börsengurus“ André Kostolany: Steigt die Börse, kommt das Publikum, fällt die Börse, geht das Publikum. Daytrading als Zeitvertreib In der Corona-Krise passieren viele Dinge, die … …zum Artikel.

Update Gold – der Preis der „Anti-Krisen-Währung“ steigt weiter

Von Hans Heimburger

Der Goldpreis auf dem Weg zum Allzeithoch Erstmals seit 2011 ist der Goldpreis vergangene Woche wieder über die Marke von 1.800 Dollar je Feinunze (= 31,103 Gramm) gestiegen. Bereits am 30.04.20 beschrieben wir in dem Beitrag auf unserer Homepage: „Goldminenaktien mit aussichtsreicher Perspektive“ die Marktlage zum Gold und den Goldproduzenten. In den vergangenen zweieinhalb Monaten hat sich diese Einschätzung bestätigt. … …zum Artikel.

Büro- und Gewerbeimmobilien laufen Gefahr für niedrigere Bewertung

Von Hans Heimburger

Nicht wohnen geht nicht – verändert die Corona-Krise den Immobilienmarkt nachhaltig ? Lockdown, Reiseverbot, Geschäfte, Büros und Restaurants geschlossen, Arbeiten im Home Office. Alles nie dagewesene Herausforderungen und Einschränkungen im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus, die vieles Liebgewonnene vom einen auf den anderen Tag abrupt aussetzten. Der notwendige Rückzug in die eigenen vier Wände zur Abschottung von der … …zum Artikel.

Die wirtschaftliche Erholung nimmt Fahrt auf

Von Hans Heimburger

Die Erholung hat begonnen So überschreibt das Handelsblatt vom 24.06.2020 einen Beitrag und greift dabei die jüngsten Zahlen zum Einkaufsmanagerindex -Purchasing Managers Index, kurz PMI- auf. In meinem Beitrag auf unserer Gies & Heimburger Homepage, der am 05.06.2020 veröffentlicht wurde, hatte ich diesen Themenkomplex bereits kurz beleuchtet und eine positive Entwicklung der Wirtschaft im Mai angezeigt. Am Dienstag dieser Woche … …zum Artikel.

US Notenbank Fed erweitert ihr Anleihe Kaufprogramm

Von Peter Görg

Hohe  Schwankungen an den Märkten Die volatile Situation an den Aktienmärkten weltweit ist am vergangenen Montag durch eine neue Variante der US Zentralbank angetrieben worden. Nachdem die Aktienindizes, seit Ihren Tiefständen im März, sich teilweise um 50 Prozent erholt haben, erlebten wir Ende letzter Woche bis zum Montagmorgen  die kräftigste Korrektur an den Börsen seit dem Corona-Crash im März. Reaktion … …zum Artikel.

Was sind Prognosen wirklich wert?

Von Hans Heimburger

Überraschend positive US-Arbeitsmarktdaten für den Mai Die Verwunderung am letzten Freitag war groß, als in den USA die Arbeitsmarktdaten für den Mai 2020 bekanntgegeben wurden. Statt dem erwarteten weiteren Rückgang der Jobs um 8,5 Mio. gab es einen völlig überraschenden Anstieg von neugeschaffenen Stellen von 2,5 Mio. Somit fiel die Arbeitslosenquote von 14,7 Prozent im April auf 13,3 Prozent im … …zum Artikel.

Neue Höchststände an den Aktienbörsen in Sichtweite?

Von Hans Heimburger

Seit dem Tiefpunkt der Aktienkurse Ende März 2020 nach dem Ausbruch der Corona Pandemie auch in Amerika und Europa haben die Indexstände eine beeindruckende Erholungs-Entwicklung genommen, wie der nachfolgende Chart am Beispiel des DAX (oliv) und der Nasdaq 100 (rot) illustriert. Die Notenbanken fluten die Märkte mit Liquidität Zu der oben dargestellten Entwicklung beigetragen hat im Wesentlichen eine noch nie … …zum Artikel.

China nach der Covid-19 Pandemie

Von Hans Heimburger

Mit zwei Monaten Verspätung trifft sich Chinas Führungselite aktuell in Peking zum Nationalen Volkskongress. Rund 3.000 Delegierte beraten hier über wichtige Weichenstellungen im Reich der Mitte. Der Präsenzkongress, der auch eine große Inszenierung darstellt, soll ein Signal senden: den Sieg über das Coronavirus. Chinas Weg zur Stimulierung der Wirtschaft Die chinesische Führung hat sich Zeit gelassen, um nun die konkreten … …zum Artikel.

Künstliche Intelligenz (KI) verändert unsere Welt nachhaltig

Von Hans Heimburger

Ob in der Industrie, im Bereich Energieversorgung, in Transport, Logistik und Verkehr aber auch im Gesundheitswesen und nahezu allen weiteren Branchen hat sich der Einsatz von KI bereits  etabliert. Gleichwohl steht dieses faszinierende Themengebiet noch am Beginn seiner Entwicklung. Wir sind der Auffassung, dass eine Investition in Unternehmen, die bereits heute erhebliche Umsätze und Erträge auf dem Gebiet der künstlichen … …zum Artikel.

US-Ölindustrie schaut in den Abgrund – mit fatalen Folgen

Von Hans Heimburger

Es heißt „Game Over“ für den Großteil der US-amerikanischen Ölindustrie. Die Preise sind kollabiert und die Lager nahezu voll. Je länger die Ölpreise auf dem derzeit niedrigen Niveau verweilen, desto größere Schwierigkeiten dürften die US-Schieferöl-Unternehmen (Fracker) bekommen. Der aktuelle Ölpreis liegt deutlich unter den Gestehungkosten Die Fracking-Unternehmen benötigen zwischen 46 und 52 USD je Barrel um kostendeckend arbeiten zu können. … …zum Artikel.

Corona – hoffen auf den Impfstoff

Von Peter Görg

Corona betrifft uns alle Corona beschäftigt  die Welt, die Finanzmärkte, uns alle  und überzieht unsere Gesellschaft mit Konsequenzen, wie wir dies alle noch nie erlebt haben. Selbst wenn wir in den nächsten Tagen deutliche Lockerungen des „Shut-Down“ verspüren dürfen, Corona wird uns noch einige Zeit mit einschneidenden Maßnahmen in allen Bereichen, sei es in der Wirtschaft, in der Familie, dem … …zum Artikel.

Goldminenaktien mit aussichtsreicher Perspektive

Von Hans Heimburger

Liebe Leserinnen und Leser, im 3ik-Wochenbericht vom vergangenen Freitag kündigte ich bereits an, dass wir Ihnen diese Woche die Hintergründe kurz und knapp darlegen, warum wir den Sektor Goldminenaktien höher gewichteten. Das große Bild im Gold Seit dem Spätsommer 2018 befindet sich der Goldpreis, unter Schwankungen, in einem soliden Aufwärtstrend. Die Nullzinspolitik der EZB und der Bank of Japan, steigende … …zum Artikel.

Negativer Ölpreis – der Wahnsinn kennt keine Grenzen

Von Hans Heimburger

Öl der Sorte WTI (West Texas Intermediate), das jetzt im Mai zur Auslieferung ansteht, sackte vorgestern binnen weniger Minuten prozentual dreistellig ab und fiel unter null. Zur Verdeutlichung: Wenn Sie gestern bei einer Raffinerie im großen Ölverteilerzentrum Cushing im US-Bundesstaat Oklahoma 1.000 Liter Öl bestellt hätten, hätte man Ihnen noch rund 37 US-Dollar oben draufgelegt. Was sind die Hintergründe dieses massiven Überangebots? Drei Hauptursachen für … …zum Artikel.

Die Wirtschaft der Eurozone verharrt in der Stagnation

Von Hans Heimburger

Mit Spannung erwarteten die Marktakteure heute die Flash-Einkaufsmanagerdaten. Der Eurozone Einkaufsmanagerindex (EMI) wird von IHS Markit erstellt und basiert auf Umfragen unter einer repräsentativen Auswahl von 5000 Firmen in der Industrie und im Servicesektor. Industrieumfragen werden in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden, Österreich, Irland und Griechenland erhoben. Die eingehenden Dienstleistungsdaten stammen aus Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Irland. Die … …zum Artikel.

Indiens Weg an die Weltspitze

Von Hans Heimburger

Noch blicken beim Wachstum alle auf China und die USA. Doch die Verhältnisse ändern sich: Indien wird sich in den nächsten Jahren an den Vereinigten Staaten vorbei schieben. Brexit-Geschacher, ein brodelnder Handelskonflikt, Schlüsselindustrien im Umbruch – ein ganzer Korb an Risiken rüttelt gerade an der Globalkonjunktur. Die Furcht vor einer Rezession ist groß, und mindestens eine merkliche Abkühlung der Konjunktur … …zum Artikel.